Suche

Sandra Peternek: Siedlungsdynamische Prozesse der Eisenzeit im Braunkohlerevier Inden-Weisweiler. Neuinterpretation einer Siedlungslandschaft im Rheinischen Braunkohlerevier

Was ist eine Siedlung?

Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich Frau Dr. Peternek in Ihrer Dissertation, die im Jahr 2023 durch das Institut für Archäologische Wissenschaften der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Wolfgang Ebel-Zepezauer, Prof. Dr. Constance von Rüden und Prof. Dr. Thomas Stöllner herausgegeben wurde. Zudem enthält der Band Beiträge von Dr. Nicole Boenke und Sabine Fischer-Lechner.
Die dichte Fundlandschaft des Kleinraums von Inden-Weisweiler ist durch eine große Anzahl eisenzeitlicher Fundplätze überwältigend für Forscher*innen. Frau Dr. Peternek stellte sich jedoch der Aufgabe die einzelnen Funde und Siedlungsplätze  aus einer neuen Perspektive zu betrachten und konkrete Funde mit Siedlungsstellen und Siedlungsaktivitäten zu verbinden. Dabei sollen Mobilitätskonzepte, Siedlungs- und Wirtschaftszonen, Variabilität in wirtschaftlichen, sozialen und rituellen Praktiken, regionale Bindungen und verkehrsgeograpghische Überlegungen die eisenzeitlichem Gemeinschaften des Kleinraumes in ein neues Licht rücken.

Über die Autorin:

Nach einem herausragendem Studium und der erfolgreich abgeschlossenen Dissertation im Jahr 2019 ist Frau Peternek die Leiterin der LWL-Archäologie-Außenstelle Münster, wo sie nicht nur die Forschung vorantreibt, sondern die Ergebnisse dieser auch in regelmäßigen Vorträgen präsentiert.

Bibliografische Angaben: 

Peternek, Sandra: Siedlungsdynamische Prozesse der Eisenzeit im Braunkohlerevier Inden-Weisweiler. Neuinterpretation einer Siedlungslandschaft im Rheinischen Braunkohlerevier, 2023: Marie Leidorf