Salzige Archäologie: von Salzmännern und anderen Besonderheiten.
Salzige Archäologie: von Salzmännern und anderen Besonderheiten.Der Archäologe und Forschungsleiter des Deutschen Bergbau-Museums Bochum, Prof. Dr. Thomas Stöllner, berichtet von den einzigartigen Funden im Salzbergwerk von Chehrābād, Iran. Dort fanden Arbeiter 1993 den mumifizierten Kopf eines Mannes. Bis heute wurden dort acht Salzmumien gefunden, die bis Read More
Wer noch mehr Hintergründe zu den Salzmänner von Zanjān und der Forschung über diese haben m....
Wer noch mehr Hintergründe zu den Salzmänner von Zanjān und der Forschung über diese haben möchte, der ist bei unserer Vortragsreihe genau richtig. 🤓
Die Forschenden berichten aus erster Hand und beantworten eure Fragen - jedes Mal pünktlich um 18:00 Read More
"Seit Wochen ist 'Salzmann 4' mit einer Gruppe aus seinem Dorf unterwegs. Sein Name ist Farshid. Er ist 16 Jahre alt. [...] Morgen kommen sie zur Salzmine. Dort sollen sie für sechs Monde [...] arbeiten. Die Arbeit soll gefährlich sein, Read More
Konzentriert betrachtet Dominic Bachmann einen Fund aus dem Salzbergwerk Chehrābād im heutigen....
Konzentriert betrachtet Dominic Bachmann einen Fund aus dem Salzbergwerk Chehrābād im heutigen Iran. 🤓
 
In der heutigen Podcastfolge spricht Dominic mit Thomas Stöllner über dessen Forschungen in Iran. Thomas Stöllner forscht seit über 20 Jahren im Iran. Dass ihn die Read More
"Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien" - Die Eröffnungrundgang.tod-im-salz.de
Begleiten Sie die Moderatorin Susan Zare auf ihrem Rundgang durch die Sonderausstellung "Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien." In der Ausstellung trifft sie den Projektleiter Prof. Dr. Thomas Stöllner. Er ist Professor für Ur- und Frühgeschichte an Read More
"Die Erde bebt, Steine schlagen neben Farshid ein. Dann wird es dunkel…"
Vor 2.400 Jahren stirbt ein 16-jähriger junger Mann bei einem Grubenunglück in einem iranischen Salzbergwerk. Sein Körper wird durch das Salz mumifiziert. Heute ist er eine von 8 Read More
Dokumentation: Die Grabungskampagne in Selinunt 2020
Dokumentation: Die Grabungskampagne in Selinunt 2020Das Projekt „Der Osthafen von Selinunt“ unter der Leitung von Prof. Dr. Jon Albers wurde gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und fand in Kooperation der Ruhr-Universität Bochum und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit der Abteilung Rom des Deutschen Archäologischen Instituts Read More
Dokumentation: Die Grabungskampagne in Selinunt 2020
Dokumentation: Die Grabungskampagne in Selinunt 2020Das Projekt „Der Osthafen von Selinunt“ unter der Leitung von Prof. Dr. Jon Albers wurde gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und fand in Kooperation der Ruhr-Universität Bochum und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit der Abteilung Rom des Deutschen Archäologischen Instituts Read More
Ab heute findet ihr auf unserem Blog eine Doku über die Grabung in Selinunt. 😊 Dort lernt ih....
Ab heute findet ihr auf unserem Blog eine Doku über die Grabung in Selinunt. 😊 Dort lernt ihr  die Mitwirkenden und den Grabungsalltag kennen, erfahrt was die Forschung auf Sizilien besonders macht und vieles mehr. 😊
Am 27. Juli 2020 Read More
Wir wollen Meer 🌊⁠⁠Das dachte sich wohl auch die knapp 2 m hohe Bronzefigur eines griechi....
Wir wollen Meer 🌊⁠

Das dachte sich wohl auch die knapp 2 m hohe Bronzefigur eines griechischen Gottes, die 1926 vor dem Kap Artemision der Insel Euböa aus den Fluten geborgen wurde. Heute können wir ihn im Athener Nationalmuseum Read More
Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schwarz.Du bist kreativ, interessierst dich für....
Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schwarz.
Du bist kreativ, interessierst dich für Archäologie und Geschichte, du unternimmst gerne etwas mit anderen Menschen und du spielst gerne? Dann bist du bei uns genau richtig!
Wir Read More
Heute wird es voll beim unterIrdisch-Podcast, denn sechs Gäste dürfen wir bei uns begrüßen. ....
Heute wird es voll beim unterIrdisch-Podcast, denn sechs Gäste dürfen wir bei uns begrüßen. ⁠
Prof. Dr. Jon Albers und sein Team berichten uns von ihrem Projekt „Der Osthafen von Selinunt“. ⁠
Ihr bekommt dabei nicht nur einen Einblick, wie Read More
"Mein Herz klopft ziemlich, als ich mich zu der Gruppe mir noch unbekannter Gesichter hinzugeselle, die vor dem Mietwagenverleih steht. Viele haben einfach einen großen Reiserucksack mit, während ich mit meinem Monstrum von Koffer etwas verschämt dastehe. Mein Gedanke: 'Wie Read More
Am Anfang war … der Rötel. Rötel ist eines der ersten Materialien, das untertage abgebaut wu....
Am Anfang war … der Rötel. Rötel ist eines der ersten Materialien, das untertage abgebaut wurde. Die älteste bekannte Abbaustelle in Europa ist 20000 Jahre alt und liegt auf der griechischen Insel Thasos.
Die rote Farbe des Rötels wurde auch Read More
(3/3) Und die Ergebnisse?⁠Nachdem die Teststücke ein paar Wochen in der Lehrwerkstatt des HdA....
(3/3) Und die Ergebnisse?⁠
Nachdem die Teststücke ein paar Wochen in der Lehrwerkstatt des HdA trocknen durften, konnten sie endlich zu Keramik gebrannt werden. Dabei wurde eine Temperaturspanne von 600-900°C abgedeckt.⁠
Auf den Bildern könnt ihr vielleicht schon erkennen, wie Read More
Heute ist wieder #depotdienstag! Lena Asrih nimmt euch mit ins Mittelalter und erzählt euch, wa....
Heute ist wieder #depotdienstag! Lena Asrih nimmt euch mit ins Mittelalter und erzählt euch, warum ein neuer Blick auf alte Objekte gut sein kann.
Den Link zum Video findet ihr in unserer Bio.
.
#mittelalter #bergbau #unterirdisch #bochum #forschung #forschungsmuseum Read More
(2/3) Was passiert eigentlich im Anschluss an die Feldarbeit?Zurück in Bochum, im Haus der Arch....
(2/3) Was passiert eigentlich im Anschluss an die Feldarbeit?
Zurück in Bochum, im Haus der Archäologien, wurden die Proben von Sant'Antioco (Sardinien), eine nach der anderen aufbereitet. Das heißt, dass jeweils eine kleine Menge des Sediments mit Wasser vermengt und Read More
Es ist #depotdienstag. Dieses Mal mit einer bronzenen Büste „Frau aus dem Volk“ von Constan....
Es ist #depotdienstag. Dieses Mal mit einer bronzenen Büste „Frau aus dem Volk“ von Constantin Meunier. Ein ausdruckstarkes Werk und ein Zeugnis für die Solidarität unter den Bergleuten.
Den Link zum Video findet ihr in unserer Bio.
.
#kunst #solidarität Read More
(1/3) Erinnert ihr euch noch an die Projekte auf Sizilien und Sardinien? ☀️Im Anschluss an d....
(1/3) Erinnert ihr euch noch an die Projekte auf Sizilien und Sardinien? ☀️
Im Anschluss an die Grabung auf Sant'Antioco (Sardinien), von der wir im letzten September berichtet haben, wurde ein Rohmaterialsurvey in der Region durchgeführt.
Ziel war es, einen Read More
Wir nutzen den #depotdienstag, um uns in der Dauerausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Boch....
Wir nutzen den #depotdienstag, um uns in der Dauerausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum umzusehen. 🔎
Die Mitarbeiter:innen stellen ihre Lieblingsobjekte in einem kurzen Video vor.
.
Gleich zu Beginn: Der Karbonbaum. 🌳 Er ist eines der ältesten Objekte, die in Read More
Um eine Landschaft zu verstehen, reicht es nicht nur unter die Erdoberfläche zu schauen. Manchm....
Um eine Landschaft zu verstehen, reicht es nicht nur unter die Erdoberfläche zu schauen. Manchmal ist ein Perspektivwechel hilfreich.
Aus der Vogelerspektive erkennt man geologische Zusammenhänge besser. Aus der Luft lassen sich 3D-Modelle der Landschaft erstellen. Das hilft den Archäolog:innen Read More
Die Bohrkerne unseres Teams gehen nur 10 Meter tief. Tiefere Einblicke in den Boden gibt die Geo....
Die Bohrkerne unseres Teams gehen nur 10 Meter tief. Tiefere Einblicke in den Boden gibt die Geoelektrik.
Geoelektrik? Jeder Stoff im Boden leitet elektrische Impulse unterschiedlich gut. Salz leitet diese Impulse kaum weiter, Wasser jedoch sehr gut. Die Forscher:innen nutzen Read More
Erich Draganits (links) untersucht gemeinsam mit einem iranischen Kollegen einem Bohrkern.Ein Bo....
Erich Draganits (links) untersucht gemeinsam mit einem iranischen Kollegen einem Bohrkern.
Ein Bohrkern zeigt die Abfolge von verschiedenen Schichten. Die Forscher:innen rekonstruieren daraus, wie sich der Boden zusammensetzt.
Und was hat das mit den Salzmännern zu tun?
Wir wissen, wie Read More
Archäolog:innen arbeiten nur mit Pinsel und Kelle.Falsch gedacht! Es kommen auch große Maschin....
Archäolog:innen arbeiten nur mit Pinsel und Kelle.
Falsch gedacht! Es kommen auch große Maschinen wie der Bohrkran im Hintergrund zum Einsatz. Denn die Archäolog:innen erforschen nicht nur die eigentliche Grabungsfläche. Sie untersuchen auch das Umland, um mehr über die Lebenswelt Read More
Salz findet man in den verschiedensten Regionen Europas: Spanien (Bild), Rumänien, Deutschland ....
Salz findet man in den verschiedensten Regionen Europas: Spanien (Bild), Rumänien, Deutschland und Österreich – um nur einige zu nennen.
Da Salz in jeder Gesellschaft benötigt wird, ist das Mineral wertvoll. In Europa bauen Menschen Salz seit mehreren Jahrtausenden ab.
Read More
Wusstest du, dass Salz ein Zahlungsmittel war?Salary, salair, Salär –diese drei Worte leiten ....
Wusstest du, dass Salz ein Zahlungsmittel war?
Salary, salair, Salär –diese drei Worte leiten sich vom lateinischen Wort „salarium“ (Sold) ab. Die Wortverwandtschaft lässt vermuten, dass die Römer Salz als Zahlungs- und Tauschmittel verwendeten. In Europa nutzten Menschen Salz für Read More
Die Suppe versalzen, Salz in die Wunde streuen oder der verliebte Koch, der das Essen versalzt. ....
Die Suppe versalzen, Salz in die Wunde streuen oder der verliebte Koch, der das Essen versalzt. Salz ist in unserer Sprache allgegenwärtig. Und nicht nur in der Sprache – Salz ist lebensnotwendig!
Ein Erwachsener braucht zwischen 7 und 10 Gramm Read More
Basare findet ihr in jeder iranischen Stadt. Dort gibt es nahezu alles – von Essen bis zu Tepp....
Basare findet ihr in jeder iranischen Stadt. Dort gibt es nahezu alles – von Essen bis zu Teppichen. Der wohl bekannteste Basar ist der Große Basar in Teheran. Wer etwas kaufen möchte, kann sein Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen, denn Verhandeln Read More
Chai darf in Iran nicht fehlen.🍵Den typischen Schwarztee bekommt man nahezu überall und zu j....
Chai darf in Iran nicht fehlen.🍵
Den typischen Schwarztee bekommt man nahezu überall und zu jeder Tageszeit. Chai trinken ist eine gesellige Angelegenheit: Mit Tee begrüßt man seine Gäste im eigenen Heim oder man verabredet sich mit Freunden im örtlichen Read More
Diese Woche nehmen wir euch mit nach Iran. Lasst euch von den Landschaftseindrücken und Leuten ....
Diese Woche nehmen wir euch mit nach Iran. Lasst euch von den Landschaftseindrücken und Leuten verzaubern.
Der Iran hat eine einzigartige Landschaft. In Zanjān findet man die „bunten Berge“. Sie sehen fast gestreift aus und erstecken sich von Mahneshan bis Read More
Eine Grabung ist ganz schön viel Arbeit. Heute wollen wir euch einige Gesichter der Grabung am ....
Eine Grabung ist ganz schön viel Arbeit. Heute wollen wir euch einige Gesichter der Grabung am Douzlākh zeigen. Ohne unsere Kolleg:innen und vielen Unterstützter:innen wäre unsere Arbeit nahezu unmöglich gewesen. Daher an dieser Stelle: 𝐃𝐚𝐧𝐤𝐞 𝐚𝐧 𝐚𝐥𝐥𝐞, 𝐝𝐢𝐞 𝐮𝐧𝐬 𝐮𝐧𝐭𝐞𝐫𝐬𝐭ü𝐭𝐳𝐞𝐧! Read More
Salzabbau war und ist keine leichte Aufgabe. Wie die Menschen vor 2.000 Jahren Salz in Iran abba....
Salzabbau war und ist keine leichte Aufgabe. Wie die Menschen vor 2.000 Jahren Salz in Iran abbauten, versuchen unsere Kolleg:innen herauszufinden. Das Problem: Sie finden nur noch Überreste des antiken Bergbaus, wie Reste von Werkzeugen und Spuren an den Salzwänden.
Read More
Thomas Stöllner forscht seit 2001 in Iran. Hier erzählt er, wie es dazu kam und wie es war, di....
Thomas Stöllner forscht seit 2001 in Iran. Hier erzählt er, wie es dazu kam und wie es war, die Salzmänner zum ersten Mal zu sehen.
.
Das gesamte Interview findet ihr auf unserem Blog www.unterirdis.ch. Das Interview wurde geführt im Read More
Die Textilexpertin Dr. Karina Grömer ( @karina_gromer ) vom @nhmwien beschäftigt mit der Kleid....
Die Textilexpertin Dr. Karina Grömer ( @karina_gromer ) vom @nhmwien beschäftigt mit der Kleidung der Salzmänner. Sie war in Iran und hat dort gemeinsam mit dem Kolleg:innen an den Textilien geforscht. Auf dem Bild seht ihr sie gemeinsam mit Dr. Read More
Ganz genau untersuchen die Restaurator:innen die Salzmänner von Zanjān. Sie nehmen Proben, rei....
Ganz genau untersuchen die Restaurator:innen die Salzmänner von Zanjān. Sie nehmen Proben, reinigen die Mumien und prüfen den allgemeinen Zustand der Salzmänner.
Warum?
Die Salzmänner von Zanjān sind Teil des Kulturerbes. Um die Salzmänner auch für die Nachwelt zu erhalten, Read More
Unsere Archäobotanikerin Dr. Nicole Boenke untersucht pflanzliche Überreste und rekonstruiert ....
Unsere Archäobotanikerin Dr. Nicole Boenke untersucht pflanzliche Überreste und rekonstruiert so die Umwelt der Salzmänner. Wir wissen daher, dass in der Region um den Salzberg vor über 1.500 Jahren Bäume wuchsen. Heute sind die Hänge kahl.
Dank ihrer Untersuchungen wissen  Read More
Farshid (alias Salzmann 4) bei der medizinischen Untersuchung. Ein Team rund um Prof. Dr. Frank ....
Farshid (alias Salzmann 4) bei der medizinischen Untersuchung. Ein Team rund um Prof. Dr. Frank Rühli von der Universität Zürich nutzt moderne Untersuchungsmethoden, um mehr über Farshids Leben und Sterben herauszufinden. Analysen von Gewebeproben, CT-Scans und Röntgenaufnahmen sind dabei unerlässlich.
Read More
Wie sah Farshids (alias Salzmann 4) letzter Tag aus? Diese Frage stellen wir uns in der Ausstell....
Wie sah Farshids (alias Salzmann 4) letzter Tag aus? Diese Frage stellen wir uns in der Ausstellung. @sasanpix hat Farshids letzten Tag eindrücklich in einer Graphic Novel festgehalten.
Aus den Forschungsergebnissen leiten wir einiges über Farshids letzte Tage ab: Ihm Read More
Prof. Dr. Thomas Stöllner leitet die Ausgrabungen und archäologischen Forschungen zu den Salzm....
Prof. Dr. Thomas Stöllner leitet die Ausgrabungen und archäologischen Forschungen zu den Salzmännern. Diese Forschung ist Thema unserer Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“.
.
Das gesamte Interview findet ihr auf unserem Blog www.unterirdis.ch. Das Interview wurde Read More
Um mehr über die Lebenswelt der Salzmänner von Zanjan herauszufinden, arbeiten Wissenschaftler....
Um mehr über die Lebenswelt der Salzmänner von Zanjan herauszufinden, arbeiten Wissenschaftler:innen verschiedener Disziplinen zusammen: Archäologie, Botanik, Medizin, Textilforschung und Geophysik.
Gemeinsam erarbeiten die Forscher:innen ein umfangreiches Bild der Lebenswelten der Salzmänner von Zanjān.
.
Bild 1: Sahar Borhan untersucht die gefundenen Textilien. Read More
Covid-19, Erkältungen, erbliche Krankheiten - Krankheiten kennt jeder. Auch Farshid (alias Salz....
Covid-19, Erkältungen, erbliche Krankheiten - Krankheiten kennt jeder. Auch Farshid (alias Salzmann 4) hatte mit Krankheiten und Parasiten zu kämpfen.
In Kotresten konnten die Wissenschaftler:innen Bandwürmer und Darmparasiten nachweisen. Wenn ihr genau hinschaut, erkennt ihr auf dem ersten Bild in Read More
Dank moderner Technik wissen wir, was die Menschen vor 2.500 Jahren gegessen haben!Dazu erforsch....
Dank moderner Technik wissen wir, was die Menschen vor 2.500 Jahren gegessen haben!
Dazu erforschen wir aufgefundene Planzenreste.
Die Menschen ernährten sich von Gemüse, Getreide und Obst. Noch heute sind die Ernährungsgewohnheiten in der Region ähnlich – probiert doch mal Read More
Salz konserviert organische Materialien - auch Stoffe und Leder. Die Kleidung der Salzmänner is....
Salz konserviert organische Materialien - auch Stoffe und Leder. Die Kleidung der Salzmänner ist deshalb erhalten. Dieser Stoff lag circa 1.500 Jahre im Salzbergwerg von Chehrābād. Auch heute leuchten die Farben noch.
.
Der Handschuh auf dem zweiten Bild ist Read More
2004: Iranische Archäologen machen einen grausigen Fund im Salzbergwerk von Chehrābād in der ....
2004: Iranische Archäologen machen einen grausigen Fund im Salzbergwerk von Chehrābād in der Provinz Zanjan. Sie entdecken die sterblichen Überreste eines Menschen. Was für einen bedeutsamen Fund sie gemacht haben, ahnt damals noch niemand …
.
Farshid (alias Salzmann 4) Read More
Ein junger Mann, ein tragisches Unglück.Mit 16 Jahren starb er bei einem Grubeneinsturz vor ca.....
Ein junger Mann, ein tragisches Unglück.
Mit 16 Jahren starb er bei einem Grubeneinsturz vor ca. 2.500 Jahren. Heute ist er weltweit als Salzmann 4 bekannt und eine von 8 Salzmumien. Das ist einzigartig, denn Salz konserviert organische Materialien. Und Read More
unterWegs in Georgien ⛰️.Endlich haben wir ein paar Antworten! In den Gräbern fanden unsere....
unterWegs in Georgien ⛰️
.
Endlich haben wir ein paar Antworten! In den Gräbern fanden unsere Kolleg:innen Bronzefunde, wie Spiralringe, die vielleicht als Armringe und später als Brustgehänge gedient haben. Zahlreiche Gefäße befanden sich im Grab. Das Grab datiert auf Read More
unterWegs in Georgien ⛰.Hier seht ihr die Grabkonstruktion, die unsere Kolleg:innen gefunden h....
unterWegs in Georgien ⛰
.
Hier seht ihr die Grabkonstruktion, die unsere Kolleg:innen gefunden haben. Unter den großen Deckelplatten befinden sich mehrere Lagen kleinerer Steine. In der Mitte ist ein Hohlraum: Das ist die eigentliche Grabkammer. Dort wurden menschliche Überreste Read More
unterWegs in Georgien ⛰️.Die erste Aufregung hat sich gelegt und unsere Kolleg:innen legen d....
unterWegs in Georgien ⛰️
.
Die erste Aufregung hat sich gelegt und unsere Kolleg:innen legen das Grab frei. Dafür entfernen sie vorsichtig die Grabplatten und Erdschichten. Sie dokumentieren jeden Schritt mit Zeichnungen, Fotografien und 3D-Modellen.
.
Doch ein Grab kommt Read More
unterWegs in Georgien⛰.Große Aufregung bei unseren Kolleg:innen in Georgien! Sie haben ein Gr....
unterWegs in Georgien⛰
.
Große Aufregung bei unseren Kolleg:innen in Georgien! Sie haben ein Grab entdeckt. In diesem kurzen Video seht ihr den Moment, in dem das Grab geöffnet wird.
.
Diese Fragen stellen sich den Archäolog:innen unmittelbar: Wie viele Read More
unterWegs in Georgien ⛰️. Unsere Kolleg:innen sind tief ins Gespräch vertieft. Sie diskuti....
unterWegs in Georgien ⛰️

Unsere Kolleg:innen sind tief ins Gespräch vertieft. Sie diskutieren einen seltenen Fund: ein ca. 4700 Jahre alter Kamm der Kura-Araxes-Kultur. Dieser Haarkamm ist aus Knochen gefertigt. Welche Geschichte(n) dieser Kamm erzählt, bleibt vorerst offen.
.
Read More
unterWegs in Georgien ⛰️.Konzentriert dokumentiert André die einzelnen Funde im Grabungspro....
unterWegs in Georgien ⛰️
.
Konzentriert dokumentiert André die einzelnen Funde im Grabungsprofil. Als Profil bezeichnen Archäolog:innen senkrechte Grenze eines Grabungsschnittes. Im Profil zeigt sich – ähnlich wie bei einer Torte – die Abfolge der unterschiedlichen Schichten. Je tiefer, desto Read More
unterWegs in Georgien⛰.Unsere Kolleg:innen in Georgien sind fleißig. Und ihre Mühe wurde bel....
unterWegs in Georgien⛰
.
Unsere Kolleg:innen in Georgien sind fleißig. Und ihre Mühe wurde belohnt. Was genau sie gefunden haben, verraten wir euch nächste Woche 🕵️‍♀️
.
In diesem Bild seht ihr den Grabungsschnitt, den unsere Kollegin Petra (links im Read More
unterWegs in Georgien ⛰.Unsere georgischen Kollegen planen den Grabungsschnitt..Was heißt das....
unterWegs in Georgien ⛰
.
Unsere georgischen Kollegen planen den Grabungsschnitt.
.
Was heißt das eigentlich, fragt sich der ein oder die andere. 🤔
Ein Grabungsschnitt ist die Fläche, auf der gegraben wird. Um den richtigen Ort dafür zu finden, Read More
unterWegs in Georgien ⛰️.Unsere Kolleg:innen haben einen spannenden Fund gemacht! 🕵️‍....
unterWegs in Georgien ⛰️
.
Unsere Kolleg:innen haben einen spannenden Fund gemacht! 🕵️‍♀️ Doch mehr wollen und dürfen wir an dieser Stelle noch nicht verraten. Daher bekommt ihr erst mal ein paar Eindrücke der georgischen Menschen und Landschaft – und Read More
EisenZeitReiseWeg - keltische Eisenproduktion im Siegerland
EisenZeitReiseWeg - keltische Eisenproduktion im SiegerlandIm Siegerland, einer Mittelgebirgsregion im südlichen Nordrhein-Westfalen, rauchten vor über 2000 Jahren die größten Eisenverhüttungsöfen ihrer Epoche in Mitteleuropa. Keltische Hüttenleute betrieben diese Hightech-Öfen und produzierten Massen an Stahl.
Ein langjähriges Forschungskooperationsprojekt des Deutschen Bergbau-Museums Bochum, der LWL-Archäologie für Westfalen Read More

Load More